Fachbeiträge & Neuigkeiten

Fachbeiträge & Neuigkeiten

Hier finden Sie eine Übersicht unserer aktuellsten Veröffentlichungen.

Creditreform Österreich CrefoAktuell

Konjunkturaufschwung: Welche Chance man nutzen kann, neue Zielgruppen zu finden und gleichzeitig sein Geschäft abzusichern

Nach der rasanten Talfahrt der österreichischen wie der weltweiten Wirtschaft geht es seit dem Sommer wieder steil bergauf. Pandemiebedingte Umsatzverluste sollen nun schnellst möglich wieder aufgeholt werden. Gleichzeitig steigt aber seit dem 3. Quartal 2021 auch die Insolvenzgefährdung, da zahlreiche staatliche Hilfsmaßnahmen und die Eingriffe in das Insolvenzrecht beendet wurden. Somit ist schon bei der Akquisition neuer Kunden Vorsicht geboten. Bonitätsgeprüfte Marketingdaten und umfangreiche Bilanzinformationen helfen hier schon bei der Zielkundenansprache potentielle Risiken zu vermeiden.

Nach der rasanten Talfahrt der österreichischen wie der weltweiten Wirtschaft geht es seit dem Sommer wieder steil bergauf. Pandemiebedingte Umsatzverluste sollen nun schnellst möglich wieder aufgeholt werden. Gleichzeitig steigt aber seit dem 3. Quartal 2021 auch die Insolvenzgefährdung, da zahlreiche staatliche Hilfsmaßnahmen und die Eingriffe in das Insolvenzrecht beendet wurden. Somit ist schon bei der Akquisition neuer Kunden Vorsicht geboten. Bonitätsgeprüfte Marketingdaten und umfangreiche Bilanzinformationen helfen hier schon bei der Zielkundenansprache potentielle Risiken zu vermeiden.

Creditreform Marketingdatenbanken

Der Kunde steht im Mittelpunkt – auf diesen Nenner kann man die Vertriebsaktivitäten vieler erfolgreicher Unternehmen bringen. Um Zielgruppen besser kennenzulernen und bestehende Potentiale optimal zu nutzen, sind aktuelle, detaillierte und strukturierte Daten wichtig. Mit über 120 Selektionsmöglichkeiten der Creditreform Marketingdatenbanken optimieren Unternehmen die Planung ihrer Vertriebsaktivitäten und Kampagnen. Es können professionell Zielgruppen definiert und so die richtigen, sprich zahlungswilligen und -fähigen Neukunden gewonnen werden. Durch diese effiziente Vertriebssteuerung erhält man somit einen dreifachen Nutzen:

  1. Exakte Zielgruppenbestimmung und Neukundenselektion inkl. Aufteilung auf Vertriebsgebiete
  2. Kostensenkung durch aktuelle Adressen (Post-Retourenvermeidung)
  3. Minimierung des Ausfallsrisikos

 

CrefoAddress: Auf Knopfdruck neue Potenziale in Österreich und Deutschland

Bei diesem Service greift man auf über 5 Millionen bonitätsgeprüfte und wirtschaftsaktive Firmenadressen aus Österreich und Deutschland zu. Anhand von 50 Kriterien kann man seine Wunschzielgruppe definieren und diese sofort seinem Marketing- und Vertriebsteam zur Verfügung stellen.

Märkte, Standorte und Branchen analysieren

Die Daten von Creditreform dienen auch als Quelle für Markt- und Standortanalysen. Mit wenigen Klicks erfährt man, welche Position das eigene Unternehmen in seinen relevanten Märkten einnimmt und wie hoch die eigene Marktdurchdringung ist.

Dazu stehen online in der Datenbank AURELIA über 560.000 Unternehmen inklusive Tiefendaten zur Verfügung. So kann man seine gewünschte Zielgruppe anhand von mehr als 120 Kriterien, ob nach Branche, Mitarbeiteranzahl, Umsatz, Tätigkeitsbeschreibungen, topografischen und vielen weiteren Gesichtspunkten selektieren und in diverse Formate exportieren und verarbeiten. Eine leistungsfähige und bedienerfreundliche Software garantiert eine professionelle Datenbanknutzung.

Analyse der Bilanzen österreichischer Unternehmen

Mit dem Zugriff auf mehr als 1 Million aktuelle und historische Bilanzen bekommt man auf Knopfdruck ein klares und strukturiertes Bild zur Finanzsituation aller bilanzhinterlegungspflichtigen Unternehmen Österreichs. Mit der Creditreform Datenbank SABINA erhält man den Zugang zu monatlich aktualisierte und historische Jahresabschlussinformationen. Die Bilanzen und Gewinnund Verlustrechnungen werden in größtmöglicher Tiefe abgebildet. Ergänzt werden diese Informationen durch aussagefähige Kennzahlen. Weiters bietet die Datenbank weitreichende Einblicke in die allgemeinen Geschäftsinformationen, ausführliche Beteiligungsdaten über alle Ebenen und Anteilsverhältnisse sowie Aktienkurse. Die Leistungsfähigkeit jeder Firma kann mit integrierten Diagrammen und Kurven grafisch dargestellt werden und die Gesellschafterstrukturen von Unternehmensgruppen lassen sich in einem Baumdiagramm abbilden. Schlussendlich lassen sich all diese strukturierten Daten auch selektieren und untereinander verknüpfen, um so die optimalen Kunden oder Lieferanten zu finden.

Portfolioanalyse: Neue Geschäftspartner punktgenau ermitteln

Mit den Creditreform Portfolioanalysen kann man seine Geschäftspartner aus ganz neuen Perspektiven betrachten. Aufbereitet in übersichtlicher, grafischer und tabellarischer Form erhält der User eine strukturierte Darstellung seiner Branchen- und Rechtsformschwerpunkte, unter Berücksichtigung der Verteilung von Umsatz und Mitarbeiteranzahl. Damit erhält man die Möglichkeit, verborgene Potenziale zu finden, neue Vertriebsstrategien zu entwickeln und Ihr Risikomanagement zu optimieren.

Diese innovativen Services bringen neben der gewünschten Neukundenakquisition auch einen einfachen und schnellen Effekt im unternehmenseigenen Risikomanagement. Denn ein gutes Geschäft ist erst dann gemacht, wenn auch die Rechnung bezahlt wird.



Kontakt

Mag. Gerhard M. Weinhofer
Unternehmenskommunikation 
Mitglied der Geschäftsleitung

Tel. +43 (0)1 - 218 62 20 - 551
E-Mail schreiben