Zahlungsmoral in Westeuropa

Creditreform hat die Zahlungsmoral in den westeuropäischen Staaten erhoben. Die mittlere Forderungslaufzeit lag im Jahr 2017 bei 53,5 Tagen – nach 53,9 Tagen im Jahr zuvor. Für Lieferanten und Leistungserbringer bedeutete das nicht zuletzt eine schnellere Realisierung der Forderungen.

Abb. 1: Forderungslaufzeiten in Europa (in Tagen)

In den einzelnen Ländern zeigten sich allerdings unterschiedliche Entwicklungen. So nahm die Forderungslaufzeit in Frankreich, in Österreich/Schweiz sowie in Skandinavien zuletzt zu. Weitere Rückgänge gab es in Italien und in Spanien, wo Gläubiger deutlich schneller als noch vor Jahren ihr Geld erhielten. Allerdings war die Außenstandsdauer in Italien zuletzt überdurchschnittlich lang (95,4 Tage). In Deutschland war 2017 die Forderungslaufzeit im europäischen Maßstab eher niedrig (27,5 Tage im Durchschnitt).

© 2019 Creditreform Wirtschaftsauskunftei Kubicki KG, Österreichischer Verband Creditreform

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Wir werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten.

konktformular

Allgemeines Kontaktormular
Ich interessiere mich für folgende Ihrer Dienstleistungen:
Kontakt