Potenziale identifizieren, Risiken aufdecken - die neue Verflechtungsinfo

Die Creditreform Verflechtungsinfo legt verborgene Risikoverbünde offen

Die Antworten auf die Fragen an viele Unternehmen "Wer gehört zu wem, wer zieht wo die Fäden und wo ergeben sich Risiken?" gewinnen vor dem Hintergrund des durch die Wirtschaftskrise geschärften Risikobewusstseins weiter an Bedeutung. Daher ist es bei der Beurteilung von Ausfallrisiken eines Unternehmens erforderlich, den betrachteten Betrieb im Gesamtzusammenhang mit dem jeweiligen Branchenrisiko sowie mit allen Unternehmensverflechtungen zu betrachten.

So bergen Unternehmensverflechtungen Chancen für neue Geschäfte, aber auch Risiken. Mit der Creditreform Verflechtungsinfo (Plus) können Verbundrisiken aufgedeckt und neue Potenziale für den Vertrieb identifiziert werden. Sie liefert Daten über Unternehmensstrukturen, Beteiligte und Beteiligungen von Geschäftspartnern.

Die Verflechtungsinfo (Plus) enthält Daten über Beteiligungen (etwa Gesellschafter), Organmitgliedschaften (wie Vorstand, Aufsichtsrat), historische Beteiligungen und Organmitgliedschaften von Gesellschaftern und Geschäftsführern sowie Prozentangaben zu Beteiligungsverhältnissen. Die Verflechtungen des gewünschten Unternehmens werden in Form eines übersichtlichen Organigramms präsentiert. Einzelne Beteiligungsdetails lassen sich über eine Zoom-Funktion vergrößert betrachten. Wirtschaftsinformationen von Beteiligten und Beteiligungen können direkt aus der Anwendung abgerufen werden.

Einsatzgebiete der Creditreform Verflechtungsinfo

  •  Erstellung von Organigrammen zu Unternehmensgruppen
  • Ermittlung des wirtschaftlich Berechtigten gemäß Geldwäschegesetz
  • Unterstützung bei der Bildung von Kreditnehmereinheiten
  • Beleuchtung der Machtstrukturen und des Finanzumfeldes von Unternehmen
  • Risikobewertung im strategischen Lieferantenmanagement
  • Identifikation neuer Geschäftspotenziale in Unternehmensgruppen

Die Creditreform Verflechtungsinfo (Plus) ist von großem Wert für das unternehmerische Risikomanagement. Sie ermöglicht mehr Transparenz bei verborgenen Risiken in Unternehmensverbünden und eine systematische Kundenbearbeitung durch Kenntnis der Unternehmensstrukturen. Das Produkt versteht sich in der Risikobeurteilung als Ergänzung zu einer fundierten Bonitätsbewertung eines betrachteten Unternehmens. Dafür und auch für die Kurzbeurteilung potenziell interessanter, verbundener Unternehmen bietet Creditreform Wirtschaftsinformationen mit unterschiedlicher Bewertungstiefe.

© 2019 Creditreform Wirtschaftsauskunftei Kubicki KG, Österreichischer Verband Creditreform

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Wir werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten.

konktformular

Allgemeines Kontaktormular
Ich interessiere mich für folgende Ihrer Dienstleistungen:
Kontakt