Forderungsmanagement (Inkasso)

Manche offene Rechnung wird nicht oder nicht vollständig bezahlt. Die daraus resultierenden Forderungsverluste sind für ein Unternehmen nur schwer zu verkraften.

Nicht einkommende Gelder, verspätete Zahlungen oder der Totalausfall eines erwarteten Betrages kosten nicht nur Zeit, sondern vor allem Geld.

Damit geraten Sie als Gläubiger auch selbst schnell in eine Schieflage,  Ihrem Betrieb fehlt es an Liquidität und Sie balancieren am Rande der eigenen Zahlungsunfähigkeit.

Nutzen Sie deshalb das Know-how unserer Inkasso-Spezialisten – denn ein professionelles Forderungsmanagement ist der Garant für eine gute Unternehmensentwicklung und Geschäftsbeziehung.

Ihre unbezahlten Rechnungen sind unser Spezialgebiet!

Aussergerichtliches Inkasso

Beim aussergerichtlichen Inkasso ist das Ziel klar: schneller Einzug der Geldsumme ohne gerichtliches Verfahren.

Darin sind wir Experten, denn den Großteil unserer Inkassoaufträge wickeln wir ohne Anwalt ab. Unsere Inkassospezialisten gehen nie nach Schema F vor.

Vielmehr erfordert jeder individuelle Fall eine adäquate Vorgehensweise. Die richtet sich in erster Linie nach der finanziellen Situation Ihres Kunden. Über die sind wir bestens informiert - dank unserer Unternehmensdatenbank, der bedeutendsten Österreichs.

In diesem Fundus finden wir schnell alle nötigen Fakten zur Zahlungsfähigkeit Ihres Schuldners - damit Sie nicht "gutes" Geld dem "schlechten" hinterherwerfen. Zusätzlich berücksichtigen wir sämtliche veröffentlichte Insolvenzzahlen und laufende Inkassofälle.

Mit diesem Informationsvorsprung und unseren bestens geschulten Mitarbeitern laufen wir garantiert vor jedem firmeneigenen Mahnverfahren ins Ziel. Und Sie können sich wieder voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Gerichtliches Mahnverfahren

Wir helfen Ihnen zu Ihrem Recht.

Wenn weder schriftliche Mahnungen noch telefonische Kontaktaufnahme den Schuldner dazu bewegen können, offene Rechnungen zu begleichen, dann leiten wir auf Wunsch hin das gerichtliche Inkasso ein.

Selbstverständlich prüfen wir vorher, ob sich ein solches Vorgehen überhaupt lohnt, sprich: wie es um die wirtschaftlichen Verhältnisse des Schuldners bestellt ist. Im Inland trägt Creditreform die Rechtsanwaltskosten, wenn Sie den Fall unserem Vertragsanwalt übergeben; für Sie fallen nur die Gerichtskosten an. Details dazu entnehmen Sie bitte unseren Tarifen und Geschäftsbedingungen.

Produktvorteile im Überblick

  • Überprüfung der Realisierungsaussichten mittels Bonitätsprüfung des Schuldners
  • Individuelle Vorgehensweise
  • Entlastung Ihrer Buchhaltung
  • Freie Kapazitäten für Ihr Kerngeschäft
  • Weltweites Netz von Creditreform-Geschäftsstellen, Partnerfirmen und Rechtsanwälten
  • Individuelle Abwicklung der Inkassofälle
  • Kürzeste Bearbeitungszeiten

Forderungsmanagement mit Creditreform

Um diesen Inhalt ansehen zu können, benötigen Sie einen Flashplayer. Klicken Sie hier.

Inkassoprozess

© 2017 Creditreform Wirtschaftsauskunftei Kubicki KG, Österreichischer Verband Creditreform
Kontakt